Aktuelle Zeit: 17. Jul 2018, 23:13

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 13 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2  Nächste
 Gedichte 
AutorNachricht
Fingerwundtipper
Fingerwundtipper
Benutzeravatar

Registriert: 09.2010
Beiträge: 212
Geschlecht: weiblich
Beitrag Gedichte
Der Busen !

Beliebt ist bei der Männerwelt
ein schöner Busen, der gefällt,
der uns Frauen herrlich ziert
und Männer immer neu Verführt.
Den Reizen, denen Sie erliegen
Sobald Sie, Ihn zu fassen kriegen,
soll dies Gedicht Gewidmet sein,
ganz gleich ob dieser groß, ob klein.
Wie Launisch zeigt sich die Natur,
wenn sie gestaltet die Figur.
Da läßt sie tolle Formen wippen,
dort sieht nan nichts wie Haut und Rippen.

Weils unterschiedlich groß geformt
drum ist auch der BH genormt.
Von 1 - 12 ganz kurz und schlicht,
so steigen Größe und Gewicht.

Ganz ungeeignet ist zum schmusen
die Größe Eins, der Mini-Busen.
Kein Wunder, daß so schnell Ermüdet,
wer ein so flaches Weib behütet.

Bescheiden ist auch das Vergnügen,
am Busen Größe Zwei zu liegen.
Doch immerhin ist was zu finden,
man weiß was vorne ist und hinten.

Mit Größe Drei wird`s schon erträglich.
Da hat man was, da wird`s beweglich.
Wenn ein Bikini dies umhüllt,
ergiebt sich schon ein reizend Bild.

Mit Größe Vier und schlanken Hüften,
Kann Ihn ein Weib sehr schnell vergiften.
Er zappelt mit verwirrtem Sinne
wie ein Insekt im Netz der Spinne.

Welch` Weib weiß nicht um ihre Trümpfe,
steht im BH bei ihr die Fünfe.
Wie bebt vor Lust die Männerhand,
die so ein Prachtstück hält umspannt.

Ein Mann, der nie in seinem Leben
durft die Größe Sechs bewegen,
der wurd`vom Schicksal arg betrogen.
Um den ging`s Glück im großen Bogen.

Ein schöner Busen Größe Sieben
gibt Anstoß zu besond´dren Trieben.
Jagt Männer in die Kühnsten Träume
wie Affen auf die höchsten Bäume.

Unbeschreiblich ist die Pracht
bei einem Busen Größe Acht.
Wer solchen Weibes Gunst errungen,
dem ist der große Wurf gelungen.

Die Größe Neun taugt nur für`s Bett,
für den der Kummer hat, ist`s nett.
Hier kann er sein Gesicht vergraben,
und stundenlang der Welt entsagen.

Bei Größe Zehn, da wird`s beschwerlich
auch ist es nicht mehr ungefährlich,
beugt sich ne Frau mit solchem Busen
über den Mann, bereit zum schmusen.
Das Spiel mit Häkchen und mit Ösen,
(so schön´s bei Größe Sechs gewesen,
Lustvoll spielend, voller Feuer)
hier wird`s zum echten Abenteuer.
Ist´s letzte Häkchen endlich auf,
da nimmt das Schicksal seinen Lauf.
Aus dem vollen prallen Mieder
stürtzt es wie Lawinen nieder,
umhüllt des Mannes Haupt im Nu,
deckt Nase, Aug`und Ohren zu.
so fühlt sich der ganz schnell bedroht
vom plötzlichem Erstickungstod.

Mit Größe Elf, befreit von Hüllen,
läßt sich ´ne ganze Bettstadt füllen.
Wie Hefeteig bei Hitzewellen,
sosieht man`s in den Kissen quellen.
Bekümmert sieht der Mann hier ein,
daß seine Hände viel zu klein,
zu hindern die befreiten Riesen,
nicht über den Bettrand Wegzufließen.

Bei Zwölf da wird es kollosal,
ultra - super - maximal.
Doch hört ihr Campingfreunde her,
ist dieses Ding auch superschwer,
spart man im Urlaub doch viel Geld,
denn der BH ersetzt das Zelt.

Die Größe Dreizehn gibt es nicht,
drum endet hier auch das Gedicht.
Mit einem Wort an uns Frauen:
Ihr wißt nun worauf die Männer schauen!

_________________
Wenn man Wunderheiler ist, darf man sich über nichts wundern!


30. Sep 2010, 18:47
Profil
Fingerwundtipper
Fingerwundtipper
Benutzeravatar

Registriert: 09.2010
Beiträge: 213
Geschlecht: nicht angegeben
Highscores: 6
Beitrag Re: Gedichte
Ja ne, is Klar!

Da hab ich auch was:

In einer Stadt im Ruhrgebiet
gab es einen kleinen Betrieb.
Dieser hatte einen Traum:
Hunderte von glücklichen Frauen.

Sie bauten ein Hochhaus mitten in der Stadt,
in der die Frau ihre Freude hat.
Etagenweise ging es rauf,
Männer standen hier zum Kauf.

Die Frauen stiegen in Etage eins,
ein Schild hing an einem Stück des Gestein:
"Hier gibt es Männer mit kurzen und kleinen,
Männer zum Anlehnen, Männer zum Weinen!"

Sie stiegen in Etage zwei.
Auch hier hing ein Schild anbei:
"Hier gibt es Männer mit kurzen, dicken,
Männer mit Ausdauer und Lust zum...Reden!"

Sie stiegen in Etage drei,
und liefen an dem Schild vorbei:
"Hier gibt es Männer mit dünnen & langen,
Männer zum Spass haben, mit den kann man was anfangen!"

Sie stiegen in Etage vier,
ein Schild hing natürlich auch hier:
"Hier gibt es Männer mit nem dicken, lang und hart,
Manner, die reich sind und unglaublich Smart!"

Sie stiegen in Etage fünf,
und jede Frau hier ihre Nase rümpft.
Auf dem Schild stand geschrieben: "Liebe Frauen,
wir haben uns entschlossen, diese Etage zu bauen,
um zu beweisen: Man kann absolut gar nichts anstellen,
um eine echte Frau zufriedenzustellen!"

Und die Moral von der Geschicht:
Wer zu hoch hinaus will, findet seine Liebe nicht!

_________________
BildBild
Meine Nickpage


1. Okt 2010, 00:36
Profil
Fingerwundtipper
Fingerwundtipper
Benutzeravatar

Registriert: 09.2010
Beiträge: 212
Geschlecht: weiblich
Beitrag Re: Gedichte
(Von Oskar Stock)

Im Urlaub... in des Südens Sonne,
beim Schwimmen, Tauchen, voller Wonne,
beim Sandburgbauen, nah am Meer,
in Taschen, Koffern, fast noch mehr,
auf Butterbroten, Süßigkeiten,
beim Surfen, Flirten, Wellenreiten,
im Badeanzug und auf der Zunge,
in den Sandalen, in der Lunge,
beim Rotweintrinken, Pizzaessen,
beim Sonnenbaden, nicht zu vergessen,
im Bett, auf Haut und Luftmatratzen,
beim Kämmen, Gurgeln, Rückenkratzen,
unter den Achseln, in den Falten,
beim Zeitung - in - die - höhe - halten,
im Firstclass-Hotel und Bungalow,
unter der Dusche ebenso ...
beim Abendbummel und an Strand,
da spürte ich nur eines
- SAND -

_________________
Wenn man Wunderheiler ist, darf man sich über nichts wundern!


1. Okt 2010, 09:00
Profil
Fingerwundtipper
Fingerwundtipper
Benutzeravatar

Registriert: 09.2010
Beiträge: 212
Geschlecht: weiblich
Beitrag Re: Gedichte
Planung

Wir ändern morgen, wir ändern heut,
wir ändern wütend und erfreut.
Wir ändern ohne zu verzagen
an allen sieben Wochentagen.

Wir ändern teils aus purer Lust,
mit Vorsatz teils, teils unbewußt,
wir ändern gern und auch bedingt,
weil Ändern immer Arbeit bringt.

Wir ändern resigniert und still,
weil einer es so haben will.
Die Alten ändern und die Jungen.
Wir ändern selbst die Änderungen.

Wir ändern, was man ändern kann,
und stehen dabei unsern Mann.
Ist der Erlass auch gut gelungen,
bestimmt verträgt er Änderungen.

Wir ändern deshalb früh und späht,
und alles was zu ändern geht.
Wir ändern heut und jederzeit,
zum Denken bleibt uns wenig Zeit!

_________________
Wenn man Wunderheiler ist, darf man sich über nichts wundern!


1. Okt 2010, 09:09
Profil
Fingerwundtipper
Fingerwundtipper
Benutzeravatar

Registriert: 09.2010
Beiträge: 212
Geschlecht: weiblich
Beitrag Re: Gedichte
Vergeßlich.
(In bayrischer Mundart)

I bin vergeßlich. oiso guat,
da werd nix weider gredt.
Doch wia mei Räsi oiwei duat,
so schlimm is`wirkle net.

I gibs ja zua, vo Zeit zu Zeit,
foit ma hoit ebbs net ei.
Doch werd des bei de andern Leit
net recht vui anderscht sei.

Mei Bua, der Dings..., des is jetzt wurscht
der huift zur Frau, wenns geht.
Und sagt, daß i vor lauter Durscht
mei Hirn versuffa hätt.

Und a der ..., no i kimm net drauf
der mit dem weißn Gwand,
der sagt, wenn i so weider sauff
passiert no allerhand.

I fürcht, daß i entmündigt werd,
und des womöglich boid.
Drum bräucht i dringend ebban, der
mi für normal no hoit.

Drum, wenns ma helfa möchtn, dann
schreims des bloß ganz kurz nieder.
Und schickan de Erklärung an,-
wia hoaß i denn glei wieder ...?

_________________
Wenn man Wunderheiler ist, darf man sich über nichts wundern!


1. Okt 2010, 09:22
Profil
Fingerwundtipper
Fingerwundtipper
Benutzeravatar

Registriert: 09.2010
Beiträge: 212
Geschlecht: weiblich
Beitrag Re: Gedichte
Der Lattenzaun

Wir haben einen schönen Garten
eingezeunt mit lauter Latten.
Die Latten hörn auf kurz vor dem Boden,
dami sie nicht verrotten.

Weil wir Beeren zu pflücken hatten,
war ich neulich in unsrem Garten,
und wie ich zufällig durch die Latten gucke,
kam einer gelaufen als wär er meschugge.

Er kam immer näher, ich dacht schon nanu,
der kommt ja diereckt auf unsern Lattenzaun zu.-
Dann war er an Zaun, guckt runter und rauf,
ich stand mäuschenstill und dacht, jetzt pass auf!

Daß ich nicht erblindet, ist fast schon ein Wunder,
denn grad vor mir, ließ der Kerl die Hose runter -
um sich bedächtig zu bücken -
und ein Mordsding aus dem Kreuze zu drücken.

Doch ehe der Segen kam von oben,
schnell hat ich ne Schaufeluntergeschoben.
Ich bin dann gestanden und hab`s Lachen verbissen,
derweil der hat, auf meine Schaufel geschissen.

Als sich der Schaufelstiel halb gebogen,
hab ich mit Vorsicht die Schaufel weggezogen.
Es kam wie Gedacht -
Der Scheißer wollt gucken, was er gemacht.

Dreht sich herum, tat die Augen aufreißen,
guckte entgeistert "Wo ist denn mei`Scheiße?"
Erst guckt er ins Gras und dann in seine Schuh,
und denkt, das geht doch nicht richtig zu.

Als er nichts gesehen und nichts gerochen,
war ihm der Angstschweiß ausgebrochen.
Die Knie, die wurden ihm schon ganz lasch,
er packt sich am Kopf und dann an den Arsch.

Und als er sich dabei die Finger beschmierte,
da wußt er - dass hier ein Wunder passierte.
Er kam nicht raus aus den Staunen und Stutzen,
gar vor Schreck, vergaß er den Arsch abzuputzen.

Er raffte sei Hose und rannte dann fort,
voll Angst und Grausen vorm unheimlichen Ort.
Ich konnte an dem Tag keine Beeren mehr pflücken.
Ich konnt mich vor Lachen nicht strecken, nicht bücken.

Den ganzen Tag hab ich noch gelacht,
weil mit ner Schaufel ein Wunder vollbracht!
Dem Kerl hatt ich noch nachgerufen:
"Hab dank, du ruchloser Kacker...
Grad die Schaufel voll fehlte noch auf meinem Acker!"

_________________
Wenn man Wunderheiler ist, darf man sich über nichts wundern!


1. Okt 2010, 09:58
Profil
Fingerwundtipper
Fingerwundtipper
Benutzeravatar

Registriert: 09.2010
Beiträge: 213
Geschlecht: nicht angegeben
Highscores: 6
Beitrag Re: Gedichte
Der Eber
der ist missgestimmt
weil seine Kinder Ferkel sind !

Nicht nur die Frau
die Sau alleine
auch die Verwandtschaft
alles Schweine !!!

_________________
BildBild
Meine Nickpage


1. Okt 2010, 10:48
Profil
Fingerwundtipper
Fingerwundtipper
Benutzeravatar

Registriert: 09.2010
Beiträge: 213
Geschlecht: nicht angegeben
Highscores: 6
Beitrag Re: Gedichte
Wer unbedacht ein Fremdwort wählt
und deutsches Wort für ihn nicht zählt,
wer happy sagt und glücklich meint
und sunshine, wenn die Sonne scheint,
wer hot gebraucht, anstelle heiß,
know how benutzt, wenn er was weiß,
wer sich mit sorry kühl verneigt
und Shows abzieht, wenn er was zeigt,
wer shopping geht statt einzukaufen
und jogging sagt zum Dauerlaufen,
der bleibt zwar fit, doch merkt zu spät,
dass er kein Wort mehr deutsch versteht.

_________________
BildBild
Meine Nickpage


1. Okt 2010, 11:00
Profil
Fingerwundtipper
Fingerwundtipper
Benutzeravatar

Registriert: 09.2010
Beiträge: 212
Geschlecht: weiblich
Beitrag Re: Gedichte
Ich weis es ist abgedroschen und Uralt, aber trotzdem!

Advent, Advent
Ein Lichtlein brennt
erst eins,
dann zwei,
dann drei,
dann vier,
dann steht das Christkind vor der Tür!
Und wenn das fünfte Lichtlein brennt,
dann hast du Weihnachten verpennt!


Ha, ha, ha!


:xmas:

_________________
Wenn man Wunderheiler ist, darf man sich über nichts wundern!


28. Nov 2010, 20:20
Profil
Vielschreiber
Vielschreiber||
Benutzeravatar

Registriert: 10.2010
Beiträge: 46
Geschlecht: weiblich
Highscores: 7
Beitrag Re: Gedichte
advent advent ein kraftwerk brennt,
und sind die strahlen erstmal hier
wird bald ein englein auch aus dir!

passt zur atomdebatte :sleezy:

aus meinem klein und gemein büchlein:

der kuss ist das zusammenbauzen,
zweier verliebter menschenschnauzen
die blicke werden tief und tiefer
es nähern sich die unterkiefer
dann pflegt man mit geschlossnen augen
sich aneinander festzusaugen
wobei meist ein geräusch entsteht
als wenn die kuh durch matsche geht ^^

_________________
Im dichten Fichtendickicht, nicken die dicken Finken tüchtig!


1. Dez 2010, 21:42
Profil
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 13 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
© phpBB® Forum Software • Designed by Vjacheslav Trushkin for Free Forums/DivisionCore.
phpBB3 Forum von phpBB8.de